Pressekonferenz der TRIMET ALUMINIUM AG

24.10.2007 | Zur diesjährigen Pressekonferenz der TRIMET ALUMINIUM AG kamen 19 Vertreter der Presse, um sich über das abgelaufene Geschäftsjahr des Unternehmens zu informieren.

Wer in den deutschen Wirtschaftsmedien am Standort Düsseldorf und in der Fachpresse Rang und Namen hat, war der Einladung zum Gespräch gefolgt. Zusätzlich erschienen Fernsehteams vom Westdeutschen Rundfunk sowie von H1, dem privaten Regionalsender Hamburgs.

Die TRIMET ALUMINIUM AG ist mit einer Produktionskapazität von über 300.000 Tonnen Primäraluminium Deutschlands größter Aluminiumproduzent, 1.464 Mitarbeiter erwirtschafteten in Geschäftsjahr 2006/2007 über eine Milliarde Euro Umsatz.

Nach der Präsentation der Geschäftszahlen durch Finanzvorstand Kay Bönisch standen Vorstandsmitglied Kurt Ehrke und der Vorsitzende des Vorstands und Inhaber Heinz-Peter Schlüter der Presse mehr als eine Stunde Rede und Antwort.

Von: Mathias Scheben

Menü
Zurück