Richtfest in Essen: 4,5 Millionen Euro Investitionen für die Mitarbeiter

30.05.2008 | Mit einem Gesamtaufwand von rund 4,5 Mio. Euro errichtet die TRIMET ALUMINIUM AG auf ihrem Werksgelände in Borbeck ein Sozialgebäude mit Büros für die rund 600 Mitarbeiter am Standort Essen.

Der von Bilfinger Berger schlüsselfertig erstellte Neubau bietet auf 4 Ebenen mit insgesamt rund 3.150 Quadratmetern Nutzfläche zusätzlich dem Betriebsrat und 35 Mitarbeitern der Verwaltung Platz. Auch die Bereiche Umweltschutz und Arbeitssicherheit werden in das Gebäude einziehen. Der Bereich Metals & Energy wechselt von Düsseldorf nach Essen und bekommt im Gebäude ein Großraumbüro. Kernstück der Investition aber sind modernste Umkleiden, Dusch- und Waschgelegenheiten, mehrere Besprechungszimmer sowie eine Cafeteria und eine Klause für die Arbeitnehmer in der Produktion.

Beim heutigen Richtfest konnten sich die Mitarbeiter des Unternehmens und der am Bau beteiligten Handwerksbetriebe, gemeinsam mit vielen Gästen aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft, vom Baufortschritt überzeugen. Die guten Wünsche der Stadt Essen überbrachte Bürgermeisterin Annette Jäger.

Von: Mathias Scheben

Menü
Zurück