Pressemitteilungen

Was gibt es Neues bei TRIMET? Hier finden Sie die letzten Pressemeldungen sowie Informationen über neue Entwicklungen des Unternehmens.  
 
Suchen Sie Pressemeldungen aus dem vergangenen Jahr? Dann besuchen Sie unser Archiv.

Aluminium im Aufwind

11.12.2009 | Die 3-Monats-Notierung für Aluminium an der LME hat wieder die Marke von USD 2.200,--/to überschritten. Schon seit Tagen befindet sich Aluminium im Aufwärtstrend, was auf unterschiedliche Einflüsse zurückzuführen ist. So haben aufgrund des verbesserten wirtschaftlichen Umfeldes die Investoren Aluminium als Anlageobjekt wiederentdeckt.

weiter

Martin Söffge Finanzvorstand bei TRIMET

01.12.2009 | Essen, 1.12.2009. Martin Söffge, 50, ist zum 1. Dezember als Finanzvorstand der TRIMET ALUMINIUM AG, Essen, bestellt worden. Er ergänzt damit das Leitungsgremium des größten deutschen Aluminiumproduzenten mit den Vorständen Dr. Martin Iffert, 43, und Thomas Reuther, 51.

weiter

TRIMET hilft Armen in Lateinamerika

26.11.2009 | Alu-Sammelaktion mit Essener Entsorgungsbetrieben und ADVENIAT gestartet. Deutschlands größter Aluminium-Produzent TRIMET unterstützt in einer Gemeinschaftsaktion mit dem bischöflichen Hilfswerk ADVENIAT und den Essener Entsorgungsbetrieben (EBE) benachteiligte Menschen in Lateinamerika. In Essener Kirchengemeinden wird unter dem Motto „Lichter für Lateinamerika“ Aluminium gesammelt.

weiter

Metalle tendieren fester – Dollar erholt sich

17.11.2009 | Alle an der LME gehandelten Metalle haben in den letzten Tagen deutlich zugelegt. Kupfer erreichte sogar ein neues Jahreshoch und notierte über USD 6.800,-- / to – ein Niveau, das zuletzt vor dem Zusammenbruch von Lehman Brothers im September 2008 gesehen wurde. Aluminium konnte sich klar über USD 2.000,-- / to positionieren.

weiter

TRIMET im Dialog mit der Jugend: Aufsichtsratschef Heinz-Peter Schlüter steht Gymnasiasten Rede und Antwort

10.11.2009 | Rund 80 Abiturienten aus Bochum, Dinslaken und Essen waren am 9. November zum Dialog mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der TRIMET ALUMINIUM AG, Heinz-Peter Schlüter, nach Essen gekommen. Zuvor hatten sie eine Führung durch Hütte und Gießerei des größten deutschen Aluminiumproduzenten genossen. Mit ihren neuen Kenntnissen, Erfahrungen und Eindrücken gefüttert, stellten die Oberschüler dem Firmenchef ihre Fragen zu Produktion, Person und Politik.

weiter

Aufschwung kommt zögernd

26.10.2009 | Am Freitag wurde der Ifo-Geschäftsklimaindex für Oktober veröffentlicht, der als wichtiger Indikator für die Entwicklung der deutschen Wirtschaft gilt. Das erfreuliche Signal ist: Die Stimmung hellt sich weiter auf, denn der Ifo-Index stieg von 91,3 auf 91,6 Punkte und das bedeutet den siebten Anstieg in Folge.

weiter

Stimmungswandel an den Metallmärkten

09.10.2009 | Presse Foto-Service Video Kontakt Publikationen Download Center Börseninfo Stimmungswandel an den Metallmärkten 09.10.09 | Die Stimmung ist umgeschlagen: Nach der eher tristen Lageeinschätzung zu Wochenbeginn hat sich im Verlauf der Woche eine zunehmend freundlichere Tendenz durchgesetzt. Gute Konjunkturdaten sorgten wieder einmal für gute Laune, aber auch ein Aluminiumkonzern stand gestern im Mittelpunkt: ALCOA, der weltweit größte Aluminiumproduzent schrieb im dritten Quartal überraschend wieder schwarze Zahlen. Grund: starke Einsparungen verbunden mit höheren Aluminiumpreisen. Das freute auch die Investoren, die beherzt zugriffen und neben ALCOA- auch andere Rohstoffaktien kauften.

weiter

Das Geschäftsjahr 2008/2009: Die TRIMET-Mannschaft meistert schwere Zeiten

01.10.2009 | Fest entschlossen und guten Mutes setzt die Essener TRIMET ALUMINIUM AG nach einem schwierigen Geschäftsjahr 2008/2009 nun Hoffnungen auf die Erholung der Märkte. Zum einen ziehe die Nachfrage jetzt langsam wieder an, doch die wahren Gründe für den Optimismus gelten eher mittelfristig: „Aluminium ist das Metall der Zukunft“, sagt der Alleininhaber und Aufsichtsratsvorsitzende Heinz-Peter Schlüter, „wir speichern mit unserem Aluminium Energie, schonen im Recycling die Ressourcen, und mit unseren Produkten ersparen wir der Umwelt jährlich rund 1,7 Mio. Tonnen CO2.“

weiter

Euro stark – Metalle uneinheitlich – Exporte schwach

23.09.2009 | Der Euro präsentiert sich gegen den Dollar momentan so stark wie seit einem Jahr nicht mehr. Von Seiten einiger Devisenexperten ist nun zu hören, dass auch in den nächsten Monaten mit einem schwachen Dollar gerechnet werden muss. Sie führen unter anderem als Grund die moderate Erholung der globalen Konjunktur an.

weiter

Aluminium Konferenz in Düsseldorf

18.09.2009 | Am Mittwoch ging die vom „Metal Bulletin“ veranstaltete Internationale Aluminium-Konferenz zu Ende, die in diesem Jahr in Düsseldorf stattfand. Erwartungsgemäß war die Stimmung sehr uneinheitlich.

weiter

Aluminium unter der Lupe

04.09.2009 | Auch der gestrige Handelstag verlief weitestgehend ruhig. Dies gibt uns die Gelegenheit, die Entwicklung des Aluminiumpreises über verschiedene Zeiträume hinweg zu betrachten. So sieht man, dass Aluminium über die letzten drei Monate um gut 25% zulegen konnte, was subjektiv betrachtet auch zum Teil die Stimmung im Markt widerspiegelt.

weiter

Das Nürnberger Unternehmen Ceramix AG rüstet Primäraluminiumerzeuger mit CO2-Erfassungssoftware aus

28.08.2009 | Die Nürnberger Ceramix AG konnte ihre in der deutschen Ziegelbranche bereits seit mehreren Jahren erfolgreich eingesetzte Software zur CO2-Erfassung emissioncontrol nun auch in der Aluminiumindustrie platzieren. TRIMET ALUMINIUM AG, der größte Primäraluminiumerzeuger in Deutschland, erfasst und überwacht nun künftig die bei den Umwandlungs- und Gewinnungsprozessen entstehenden CO2-Emissionen mit emissioncontrol.

weiter

Die Bundesregierung fördert die "Herstellung klimaschonender NE-Metalle"

20.08.2009 | Der Beitrag der TRIMET ALUMINIUM AG zu Umwelt- und Klimaschutz findet neue Anerkennung. Für das zweite Halbjahr 2009 stehen dem Unternehmen Fördermittel aus einem Sonderfonds im Konjunkturpaket 2 der Bundesregierung zur Verfügung. Vorbehaltlich der noch ausstehenden Zustimmung aus Brüssel soll so der Erhalt der klimaschonend produzierenden Aluhütten in Deutschland und anderer heimischer NE-Produktionen gefördert werden.

weiter

Produktions-Joint Venture gegründet

13.08.2009 | Harzgerode: Die Unternehmen TRIMET ALUMINIUM AG und KS Aluminium-Technologie, Neckarsulm, eine Tochtergesellschaft der zum Rheinmetall Konzern gehörenden Kolbenschmidt Pierburg AG, werden künftig im Bereich Aluminiumdruckguss zusammenarbeiten.

weiter

Höhenflüge

04.08.2009 | Welch ein Auftakt: der im Juli gestartete Aufwärtstrend setzte sich schon am ersten Handelstag des Monats August ungebremst fort. Die an der LME gehandelten Metalle erzielten Jahreshöchstkurse. Aluminium nimmt Kurs auf die USD 2.000,-- und Kupfer hat die Marke von USD 6.000,-- / to gestern überschritten.

weiter

Klimaschutz der entscheidende Standortfaktor für Nichteisen-Metallindustrie

07.07.2009 | Hamburg (06.07.2009) – Bundestagsabgeordnete und Bürgerschaftsabgeordnete, Vertreter der Hamburger Behörden und Industrieverbände sowie Gewerkschaftsvertreter versicherten anlässlich eines Unternehmergesprächs der Unternehmen Aurubis AG, Hydro Aluminium Deutschland GmbH und TRIMET ALUMINIUM AG unter dem Dach der Unternehmensinitiative „Metalle pro Klima“ in Hamburg, die Unternehmen der deutschen Nichteisen-Metallindustrie bei der Erhaltung guter Standortbedingungen durch Industriestrompreise zu unterstützen.

weiter

Prognosen für Aluminium bleiben schwierig

19.06.2009 | Im Februar 2009 erreichte die 3-Monats-Aluminium-Notierung an der LME mit USD 1.275,00 / to ihren bisherigen Jahrestiefststand. Der niedrigste Kurs des vergangenen Monats wurde am 28. Mai mit USD 1.400,00 / to notiert. Danach stiegen die LME-Preise deutlich an um über 17 Prozent auf rund USD 1.640,00 / to.

weiter

TRIMET spart energisch Energie: TÜV bescheinigt Energie-Effizienz der Aluminiumhütten in Essen und Hamburg

19.05.2009 | Die Aluminiumhütten der TRIMET ALIMINIUM AG in Essen und Hamburg gehen nachweislich effizient und sparsam mit Energie um. Ob Wasser, Gas oder Strom – der Einsatz der Ressourcen ist auch nach ökologischen Prinzipien optimiert, die verfahrenstechnisch möglichen Einsparpotentiale werden umfassend genutzt.

weiter

Spendenrekord beim Düsseldorf-Marathon 2009: 8.500 Euro für „Aktion Lichtblicke“

18.05.2009 | Düsseldorf – Gut Ding will Weile haben, doch jetzt steht das mit Spannung erwartete Endergebnis fest: Auf ihrem großen Nachbarschaftsfest, zwischen Kilometer 27 und 28 des diesjährigen Metro Group-Marathons vom 3. Mai, haben die Anwohner der Fritz-Wüst-Straße im Düsseltal einen Reinerlös in Höhe von 8.500 Euro erwirtschaftet. Das sind 1.800 Euro mehr als im Vorjahr. Das Geld wird, wie in den Jahren zuvor, der gemeinnützigen Organisation „Aktion Lichtblicke e.V.“ gespendet.

weiter

Die gute Stimmung an den Finanz- und Rohstoffmärkten hält an

13.05.2009 | Es scheint sich vermehrt die Meinung durchzusetzen, dass die Talsohle durchschritten ist, obwohl Skepsis durchaus angebracht ist. Als Beispiel sei der DAX genannt, der seit Tagen die 5.000 Punkte immer wieder in Sichtweite hatte, diese wichtige Marke aber bisher noch nicht erreichen konnte.

weiter

Aluminium und Euro: Tendenz freundlich

06.05.2009 | Die Aluminium-Notierung an der LME setzte auch am Dienstag ihre bereits Ende April begonnene Aufwärtsbewegung fort mit Kursen von deutlich über USD 1.500,-- / to. Ob dieser Trend beibehalten werden kann, bleibt angesichts weiter steigender LME-Bestände fraglich. Obwohl die Bestände in den letzten Tagen weniger stark stiegen, ist der Markt weiterhin überversorgt. In China sind darüber hinaus still liegende Kapazitäten wieder angefahren worden.

weiter

TRIMET im Dialog mit der Jugend

23.04.2009 | Rund 85 Oberstufenschüler aus Essen, Marl und Dinslaken erlebten bei TRIMET in Essen Wirtschaft live: Aufsichtsratsvorsitzender Heinz-Peter Schlüter stellte sich beim „Dialog mit der Jugend“ ihren durchaus auch kritischen Fragen. Organisiert wurde das Treffen vom Initiativkreis Ruhr.

weiter

Nach dem langen Osterwochenende zeigten sich die Finanz- und Rohstoffmärkte zum Wochenstart verhalten optimistisch.

15.04.2009 | Nach trägem Beginn konnten vor allem die Finanzwerte kräftige Kursgewinne erzielen. Auch der DAX legte wiederum deutlich zu. Die aufkommende Euphorie wurde jedoch von den überraschend im März gefallenen USEinzelhandelsumsätzen gebremst. Experten hatten hier mit einem leichten Plus von 0,4 % gerechnet.

weiter

Neues Börsen-Tool von TRIMET sorgt für mehr Übersicht

02.04.2009 | Seit heute bietet TRIMET ihren Kunden eine komplett neue Ansicht der Marktdaten. Damit gehen wir gezielt auf Ihre Bedürfnisse ein, sich täglich mit unserer Hilfe einen Marktdatenüberblick zu verschaffen – und das in moderner und ansprechender Form.

weiter

Der CDU-Wirtschaftsrat besucht die TRIMET ALUMINIUM AG

24.03.2009 | Essen - Macht die Energiepolitik die Hütte kalt? Über 130 Mitglieder des Wirtschaftsrats der CDU besuchten am Nachmittag und Abend des 23. März die TRIMET-Aluminiumwerke in Essen. Unter der Führung von Dr. Hans-Jürgen Böckel, Sprecher der Sektion Essen und westliches Ruhrgebiet des Wirtschaftsrats, ließen sich die Unternehmer und Führungskräfte in ausführlichen Rundgängen das Unternehmen zeigen und die Betriebsabläufe erläutern.

weiter

Weitere Hoffnung aus dem Reich der Mitte

05.03.2009 | Es sind die aktuellen Konjunkturdaten aus China, die weitere Hoffnung auf stabilere Märkte nähren. Zum dritten Mal in Folge ist der Einkaufsmanagerindex angestiegen und notierte nur noch einen Punkt unter der magischen Wachstumsgrenze von 50 Punkten.

weiter

TRIMET ALUMINIUM AG formiert sich an der Spitze neu

02.03.2009 | Essen – Dr. Martin Iffert (43) und Thomas Reuther (50) sind mit Wirkung zum 1. März in den Vorstand der TRIMET ALUMINIUM AG, Essen, berufen worden. Beide haben im Unternehmen eine langjährige und erfolgreiche Karriere gemacht. Zuletzt leiteten sie als Bereichsvorstände das operative Geschäft der Hütten in Hamburg und Essen, das Recycling, die Gießereien und den Automotivsektor bei TRIMET. Nun übernehmen Dr. Iffert und Reuther die Gesamtverantwortung für Deutschlands größten Aluminiumproduzenten.

weiter

Das große Problem bleibt die deutsche Energiepolitik

10.02.2009 | Essen – Beim größten deutschen Aluminiumproduzenten ist auch angesichts der aktuellen Wirtschaftsflaute der Blick nach vorn gerichtet. Heinz-Peter Schlüter, Vorstandsvorsitzender und Alleininhaber des Unternehmens: „Wir setzen alles daran, auch in zehn Jahren Aluminium in Deutschland zu produzieren.“ Realistisch sei dies, weil die Grundvoraussetzungen gegeben seien. Einzig und allein politische Entscheidungen in Berlin könnten die Existenz der energieintensiven Unternehmen im Lande zunichte machen.

weiter

Ökoprofit 2009: Auszeichnung für den Standort Essen

09.02.2009 | Essen – Mit ihrer Initiative „Ökoprofit“ ermuntern Städte und Landkreise in NRW schon seit vielen Jahren die Unternehmen des Landes zu noch mehr Investitionen in den Umweltschutz. Wenn die Firmen nachweisen, dass ihre Umweltorganisation den Regelwerken entspricht und kontinuierlich Maßnahmen zugunsten der Umwelt durchgeführt werden, werden sie für ihr überlegtes Handeln ausgezeichnet.

weiter

Metallfrühstücke 2009: Hoffnungsschimmer am Horizont

06.02.2009 | Essen – Gleich zwei „Metallfrühstücke 2009“ fanden im Januar bei der TRIMET ALUMINIUM AG in Essen statt. Zu diesen Branchentreffen, die seit Ende der neunziger Jahre vom größten deutschen Aluminiumproduzenten jeweils zum Jahresbeginn ausgerichtet werden, trafen sich auch diesmal führende Vertreter der Metallwirtschaft und diskutierten die aktuelle Lage und versuchten einen Ausblick auf die Entwicklungen in den kommenden Monaten. 40 Kunden aus der Metallindustrie waren der Einladung zum „Metallfrühstück 2009“ gefolgt.

weiter

33.000 Euro für wohltätige Zwecke – Zu Weihnachten 2008 führte TRIMET eine gute Tradition fort

28.01.2009 | Essen – Wie in den vergangenen Jahren hat die TRIMET ALUMINIUM AG auch zum Jahresende 2008 wieder einen stattlichen Betrag an Organisationen und Initiativen gespendet, die sich auf unterschiedliche Weise gemeinnützig engagieren. Bedacht wurden insgesamt neun Vereine an allen Standorten des Unternehmens in Deutschland und Italien.

weiter
Menü
Zurück