Produktions-Joint Venture gegründet

13.08.2009 | Harzgerode: Die Unternehmen TRIMET ALUMINIUM AG und KS Aluminium-Technologie, Neckarsulm, eine Tochtergesellschaft der zum Rheinmetall Konzern gehörenden Kolbenschmidt Pierburg AG, werden künftig im Bereich Aluminiumdruckguss zusammenarbeiten.

Dazu wurde jetzt ein Joint Venture zur Herstellung von Zylinderkurbelgehäusen aus Aluminium-Legierungen unter dem Namen KS ATAG TRIMET Guss GmbH gegründet, das von beiden Gesellschaften zu je 50% gehalten wird. Die Genehmigung des Gemeinschaftsunternehmens mit Sitz in Harzgerode (Sachsen-Anhalt) durch das Bundeskartellamt ist erfolgt.

KS ATAG TRIMET Guss wird mit dem Schwerpunkt Automotive die Kompetenzen der Partner auf den Gebieten der Metallveredelung, der Gusstechnologie sowie des Rohmaterial- und Energiemanagements zusammenführen und so Synergiepotentiale aus allen Bereichen nutzen. Beide Partner führen ihre bestehenden Produktionsstandorte weiter und bleiben auch künftig unter ihren eingeführten Produktnamen am Markt präsent. Das Joint Venture beschäftigt rund 50 Mitarbeiter.

Von: Mathias Scheben

Menü
Zurück