China hebt den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte an

20.10.2010 | Seit fast 3 Jahren hat die chinesische Zentralbank wieder ihren Leitzins um 0,25 Prozentpunkte angehoben. Eine Begründung für diesen Schritt gab sie vorerst nicht bekannt. Weltweit sorgte diese Nachricht für kräftige Kursbewegungen.

Der Euro geriet deutlich unter Druck und notierte zwischenzeitlich bei nur noch 1,3770 Dollar und auch die Basismetalle reagierten schwächer. Nach Meinungen von Experten aus Bankenkreisen ist der Zinssatz für die chinesische Volkswirtschaft bei einem jährlichen Wachstum von ca. 10 % weiterhin zu niedrig und erwarten daher weitere Schritte der chinesischen Zentralbank.

Aluminium notierte zu Handelsbeginn im 3-Monatsbereich um die Marke von US-$ 2.400,-/mt und rutschte im Laufe des Handelstages bis 2.335,-/mt ab, wesentlich heftiger allerdings verlief die Kurskorrektur beim Kupfer, dass mit  US-$ 8.492,-/mt startete und am niedrigsten Punkt bei US-$ 8.199,-/mt notierte. Ein Kursverlust von US-$ 293,-/mt!

Von: Christian Berrens

Menü
Zurück