Dr. Martin Iffert wird zum Vorstandsvorsitzenden ernannt

01.10.2011 | Mit Wirkung zum 1. Oktober 2011 hat der Aufsichtsrat der TRIMET ALUMINIUM AG Herrn Dr. Martin Iffert zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt. Dr. Martin Iffert, Jahrgang 1966, studierte Elektrotechnik an der RWTH Aachen. Nach erfolgreich absolviertem Studium begann er vor siebzehn Jahren seine berufliche Karriere im Oktober 1994 als Trainee bei dem zur TRIMET gehörenden Unternehmen Aluminium Essen GmbH.

Anschließend erhielt er die Verantwortung für den Bereich Kathodenreparatur im Essener Aluminiumwerk. In den Jahren 1997 und 1998 übernahm Dr. Martin Iffert die Projektleitung zur Erweiterung der Elektrolysekapazität um 50.000 Tonnen und wurde nach erfolgreichem Abschluss des Projektes Leiter des Essener Ofenbetriebes.

Zwischen 2003 und 2006, nach der Umwandlung der TRIMET in eine Aktiengesellschaft, war Iffert Abteilungsleiter der Elektrolyse, bevor er im Mai 2006 zum Bereichsvorstand der TRIMET ALUMINIUM AG bestellt wurde. In dieser Funktion war er für die beiden Hüttenstandorte der TRIMET in Essen und Hamburg zuständig. Die schnelle und reibungslose Wiederinbetriebnahme der Hamburger Aluminiumhütte im Jahr 2007 zählt zu den besonderen Verdiensten Dr. Ifferts. Mitglied des Vorstands ist Dr. Iffert seit dem 01.03.2009.

Dr. Iffert hat zahlreiche technische Fachbeiträge veröffentlicht und auf internationalen Konferenzen präsentiert. Zwischen 2003 und 2007 forschte er an der Universität von New South Wales in Sydney und promovierte dort mit seiner Arbeit zum Thema "Aluminium Smelting Cell Control and Optimisation". Neben seinen beruflichen Aufgaben absolvierte er in den letzten Jahren ein MBA Studium an der IMD Business School in Lausanne.

Von:

Menü
Zurück