TRIMET erweitert Produktportfolio mit neuer Masselgießanlage

22.08.2012 | Im Essener Werk der TRIMET ALUMINIUM AG wurde heute eine neue Masselgießanlage in Betrieb genommen. Die neue Anlage, für die 1,5 Millionen Euro investiert wurden, kann 32.000 Tonnen Aluminium im Jahr abgießen.

TRIMET folgt mit der Erweiterung der Gießerei dem steigenden Bedarf an den Leichtmetall-Spezialitäten. Damit erweitert der mittelständische Aluminiumproduzent sein kundenspezifisches Produktportfolio einmal mehr.

Mit den sechs bis zehn Kilogramm schweren Masseln in verschiedenen Sonderlegierungen werden zukünftig zahlreiche Kunden beliefert: von der Transportbranche bis hin zum Maschinenbausektor.

Von: Monika Jakubczyk

Menü
Zurück