TRIMET holt Rolf Hempelmann als Berater

03.02.2014 | Die TRIMET Aluminium SE, einer der führenden deutschen Aluminiumhersteller, verstärkt seine Repräsentanz in Berlin. Rolf Hempelmann wird das mittelständische Familienunternehmen als Berater in energiewirtschaftlichen Fragen auf politischer Ebene unterstützen.

Hempelmann war fast 20 Jahre lang Mitglied des Deutschen Bundestages und hat sich als wirtschafts- und energiepolitischer Experte über die Fraktionsgrenzen hinweg einen Namen gemacht. Für den Werkstoffspezialisten wird er ebenso wie für den Energieversorger STEAG die energiepolitische Diskussion begleiten.

TRIMET ist als energieintensives Unternehmen in besonderem Maß von der Neuausrichtung der Energieversorgung in Deutschland betroffen. Mit der Entwicklung flexibler Produktionsverfahren zur Anpassung an eine schwankende Stromversorgung leistet TRIMET einen konstruktiven Beitrag zum Gelingen der Energiewende und zur Sicherung des Industriestandorts Deutschland.

Von: Wolfgang Nübold

Menü
Zurück