Happy Birthday TRIMET - 30 Jahre Leidenschaft für Aluminium

07.05.2015 | Die TRIMET wird 30 Jahre alt. Das am 7. Mai 1985 als Metallhandelsgesellschaft gegründete Familienunternehmen hat sich in drei Jahrzehnten zu einem Werkstoffspezialisten für die Aluminium verarbeitende Industrie entwickelt. Damals wie heute sind konsequente Kundenorientierung, Innovationskraft und das Know-how der Belegschaft entscheidend für den Erfolg.

„Ihrem Selbstverständnis der absoluten Kundenorientierung ist die TRIMET seit ihrer Gründung treu geblieben. Als Familienunternehmen sind wir unabhängig vom Kapitalmarkt und seinen Kapriolen und Erwartungen. So können wir uns auf die langfristige Planung konzentrieren. Und mit unseren kurzen Entscheidungswegen gehen wir jederzeit schnell und verbindlich auf Kundenwünsche ein“, sagt Dr. Martin Iffert, Vorsitzender des Vorstands der TRIMET Aluminium SE.

Im Erfolg der TRIMET sieht Iffert auch einen Beleg für die Leistungsfähigkeit der heimischen Wertschöpfungskette: „Maschinenbau-, Elektro- und Automobilindustrie bilden mit ihren Zulieferern den innovativen Motor des Industriestandorts Europa. Wir sind stolz darauf, als flexibler Partner unserer Kunden dazu unseren Beitrag leisten zu können“. Neben dem Metallhandel produziert TRIMET Primäraluminium, fertigt Gussteile für den Automobilbau sowie andere Industriebereiche und betreibt die Wiederaufbereitung des Leichtmetalls.

TRIMET investiert konsequent in den Ausbau und die Modernisierung der Produktionsstandorte in Deutschland und Frankreich. Mit der Entwicklung flexibler Produktionsverfahren zur Anpassung an eine schwankende Stromversorgung leistet der Mittelständler einen konstruktiven Beitrag zum Gelingen der Energiewende und zur Sicherung des Industriestandorts Deutschland. Im Sinne der langfristigen Sicherung der rund 2.900 Arbeitsplätze liegt zudem besonderer Wert auf die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Für die Qualität der Ausbildung und die gelungene Integration neuer Mitarbeiter wurde TRIMET mehrfach ausgezeichnet.

TRIMET wurde 1985 von Heinz-Peter Schlüter als Metallhandelsgesellschaft in Düsseldorf gegründet. In den neunziger Jahren trat das Unternehmen mit der Übernahme der Aluminiumhütte in Essen und dem Recyclingwerk in Gelsenkirchen in die Aluminiumproduktion ein. Heute betreibt TRIMET an acht Standorten in Deutschland und Frankreich vier Aluminiumhütten, zwei Recyclingwerke und mehrere Gießereien. Das Unternehmen produziert jährlich rund 700.000 Tonnen Aluminiumprodukte.

Von: Nicolas Pohl

Ansprechpartner

Wolfgang Nübold

Instinctif Partners

Spichernstraße 7750672 KölnTelefon: +49 221 4207528Mail
Menü
Zurück