Trauer um Heinz-Peter Schlüter

Heinz-Peter Schlüter, 16. Oktober 1949 – 29. November 2015Heinz-Peter Schlüter, 16. Oktober 1949 – 29. November 2015

30.11.2015 | Die TRIMET Aluminium SE trauert um Heinz-Peter Schlüter. Der Gründer und Eigentümer des Aluminiumspezialisten ist am 29. November 2015 nach schwerer Krankheit im Alter von 66 Jahren verstorben. Dieser Verlust erfüllt die TRIMET Familie mit großem Schmerz und tiefer Trauer. Heinz-Peter Schlüter hat die TRIMET geschaffen und zu kontinuierlichem Wachstum geführt. Dabei hat er das Unternehmen zu einer Familie geformt, wie es sie nur selten gibt.

Heinz-Peter Schlüter hat die TRIMET 1985 als Metallhandelsgesellschaft gegründet und startete mit drei Mitarbeitern. In den neunziger Jahren trat das Unternehmen mit der Übernahme der Aluminiumhütte in Essen und dem Recyclingwerk in Gelsenkirchen in die Aluminiumproduktion ein. Auch durch weitere Übernahmen bewahrte Schlüter Produktionsstandorte vor der Schließung, sicherte die dortigen Arbeitsplätze und bewies, dass die Aluminiumproduktion und –verarbeitung in Europa zukunftsfähig ist. Heute betreibt die TRIMET Aluminium SE an acht Standorten in Deutschland und Frankreich vier Aluminiumhütten, zwei Recyclingwerke und mehrere Gießereien. Mit fast 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist der Werkstoffspezialist inzwischen ein führender europäischer Aluminiumhersteller.

Unternehmerisches Handeln verband Schlüter stets mit gesellschaftlichem Engagement. Erst vor wenigen Wochen brachte er eine Ausbildungsinitiative auf den Weg. Sie wird in den kommenden Jahren 66 Flüchtlingen bei TRIMET eine Lehrstelle bieten und sie mit Sprachkursen und Betreuungsmaßnahmen auf das Leben in Deutschland vorbereiten.

Heinz-Peter Schlüter legte großen Wert darauf, das Selbstverständnis der TRIMET auch angesichts des enormen Wachstums und der Diversifizierung zu bewahren. Bevor er sich aus der operativen Leitung seines Unternehmens zurückzog, hatte er frühzeitig dafür Sorge getragen, dass die TRIMET langfristig Bestand hat und als unabhängiges Familienunternehmen seinen Charakter bewahrt. Bei aller Trauer ist die Unternehmensleitung deshalb überzeugt, dass der besondere Geist der TRIMET, den ihr Gründer Heinz-Peter Schlüter geprägt und gefördert hat, das Unternehmen auch zukünftig bestimmen und begleiten wird. Familie, Vorstand und Aufsichtsrat werden die TRIMET in seinem Sinne fortführen.

Von: Der Vorstand Dr. Martin Iffert, Luigi Mattina, Thomas Reuther, Martin Söffge

Menü
Zurück