Aluminiumbranche trifft sich am TRIMET Stand

02.12.2016 | Essen / Düsselorf, 2. Dezember 2016 – Auf Leitmesse ALUMINIUM 2016 hat sich die TRIMET Aluminium SE als Full-Service Dienstleister für die gesamte Aluminiumindustrie präsentiert. Mehrere Hundert Besucher informierten sich am TRIMET Stand über das umfassende Portfolio und Innovationen im Produktionsprozess.

Zu den Schwerpunkten des diesjährigen TRIMET Messeauftritts gehörte der Produktbereich Aluminiumdraht. Dr. Luisa Marzoli, TRIMET Projektmanagerin im Bereich Forschung & Entwicklung, stellte auf der Aluminium 2016 Conference im Rahmen des Messeprogramms eine neue Variante der Legierung EN AW-6082 vor. Diese ist besonders beständig gegen interkristalline Korrosion und eröffnet Aluminiumdrähten damit neue Anwendungsbereiche im Automobilbau.

Auch das Thema Energieeffizienz beschäftigt die Aluminiumbranche intensiv. Während der drei Messetage informierten sich die Besucher des TRIMET Standes über die innovativen Technologien zur flexiblen Lastverschiebung, mit denen das Familienunternehmen den Elektrolyseprozess an schwankende Strommengen aus erneuerbaren Energien anpasst.

Neben innovativen Technologien und Produkten stand während der Messe der intensive und herzliche Austausch Geschäftspartnern und Kunden im Vordergrund. Ein besonderes Highlight bildete dabei der große TRIMET ALUMINIUM Abend auf dem Rheinschiff „Ocean Diva“ am zweiten Messetag. Rund 1.000 Branchenprofis aus aller Welt feierten bis spät in die Nacht, darunter viele langjährige und neue Partner der TRIMET.

Die im Zweijahresrhythmus in Düsseldorf stattfindende ALUMINIUM ist die weltweit wichtigste Fachmesse für die Aluminiumindustrie. Rund 1.000 Aussteller aus 58 Nationen präsentierten vom 29. November bis zum 1. Dezember 2016 auf dem Düsseldorfer Messegelände die neuesten Trends und Entwicklungen der Branche.

Von: Wolfgang Nübold

Ansprechpartner

Wolfgang Nübold

Instinctif Partners

Spichernstraße 7750672 KölnTelefon: +49 221 4207528Mail
Menü
Zurück