Sie erzeugen Energie mit der Kraft der Sonne – wir schaffen den nötigen Rohstoff für den Rahmen dazu

Mit Aluminium geht auch in der Solarbranche die Sonne aufMit Aluminium geht auch in der Solarbranche die Sonne auf

Aluminium ist nicht nur leicht, sondern verfügt auch über eine exzellente Wärmeleitung und ist zudem antimagnetisch. Kommt das Metall zum Beispiel bei Motor- oder Transformatorgehäusen zum Einsatz, kann auf die früher notwenige Wasserkühlung verzichtet werden.

Positive Eigenschaften zur Energieerzeugung nutzen

Seine vielfältigen positiven Eigenschaften machen Aluminium aber auch noch für einen weiteren Sektor interessant: die Solarindustrie. Wird er im Rahmen von Solaranlagen verbaut, sorgt der Werkstoff für Stabilität und sichert somit eine langfristig effiziente Energieerzeugung.

Menü
Zurück