Daniel Schwermer

Mitglied des Aufsichtsrats

Nach Abschluss seiner Ausbildung zum Industriekaufmann im Jahr 2001 startete Daniel Schwermer seine Berufslaufbahn bei der damaligen Corus Aluminium Voerde (heute TRIMET Aluminium SE, Niederlassung Voerde) als kaufmännischer Angestellter in den Bereichen Controlling und Personal. Seit Mai 2004 ist er in Voerde als Projektassistent „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)“ tätig gewesen, darüber hinaus als Beauftragter für das Ideenmanagement. Von 2001 bis 2005 absolvierte er ein berufsbegleitendes Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule für Ökonomie und Management (FOM) in Essen, mit den Schwerpunkten Personalmanagement und Controlling.
 
2006 zunächst Ersatzmitglied, rückte Daniel Schwermer im Jahr 2007 zum ordentlichen Mitglied des Betriebsrats der damaligen Corus Aluminium Voerde nach. Seit März 2010 ist er Betriebsratsvorsitzender der zwischenzeitlichen Voerde Aluminium GmbH, heute TRIMET Aluminium SE, Niederlassung Voerde.
 
Im Zuge der Erweiterung des Aufsichtsrats der TRIMET Aluminium SE von drei auf sechs Mitglieder wurde Daniel Schwermer im Mai 2016 als zweiter Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsrat gewählt.

Menü
Zurück