Klaus Lichtenauer

Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats

Klaus Lichtenauer studierte Betriebswirtschaft an den Universitäten von Hamburg, Lausanne, Paris und München. Nach dem Abschluss als Diplomkaufmann startete er seine Berufslaufbahn 1963 beim Bankhaus Burkhardt & Co., später Trinkaus & Burkhardt in Essen und Düsseldorf. Ab 1975 war Klaus Lichtenauer dort in der Position eines Generalbevollmächtigten tätig.
 
Im Jahr 1980 übernahm Klaus Lichtenauer eine Vorstandsposition bei der Simonbank AG: einer Konzernbank der Bayerischen Vereinsbank, bei der er vor allem für das kommerzielle Geschäft In- und Ausland zuständig war. Seit 1988 widmet sich Klaus Lichtenauer der Managementberatung, ausschließlich im Rahmen von Aufsichtsräten, Verwaltungsräten und Beiräten.
 
Mandate:
Stromag AG, Unna; Fenne Baugesellschaft, Gladbeck; TRIMET SE, Düsseldorf; F.W.Hempel & Co. Erze und Metalle, Düsseldorf; GIEAG Gewerbe Immobilien Entwicklungs AG, München; Münchner Beteiligungen AG, München: Neue Privat Bank AG, Zürich

Menü
Zurück