Umweltschutz: Gelebte Unternehmensphilosophie

TRIMET verknüpft ökonomische mit sozialen und ökologischen Zielen. Der Umweltschutz ist ein Teil der Unternehmensphilosophie und wird bei TRIMET auf allen Ebenen und von allen Mitarbeitern gelebt. Der verantwortungsvolle Umgang mit Umwelt und Ressourcen, der Schutz des Klimas und die maximale Reduzierung von Abfällen und Emissionen sollen helfen, den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte und intakte Umwelt zu  hinterlassen.

Aluminium so umweltschonend wie möglich herzustellen, zu recyceln und weiterzuverarbeiten, das ist das Ziel des Umweltmanagements von TRIMET

Das Unternehmen weiß sich deshalb nicht nur der Einhaltung aller Gesetze, Auflagen und Regelwerke verpflichtet, sondern setzt alles daran, die vom Gesetzgeber auferlegten Standards zu übertreffen. Dies zu erreichen, dabei hilft das unternehmenseigene Labor für Umwelt und Metallanalytik, LUMA, das einen wesentlichen Beitrag zur Überwachung der Einhaltung aller relevanten Umweltparameter leistet.

Dass hohe Produktionsraten nicht gleichbedeutend sein müssen mit einer hohen Reststoffquote, beweist das Umweltmanagement von TRIMET: Etwa 95 Prozent der beim Produktionsprozess anfallenden Reststoffe gelangen in einen internen Recyclingprozess oder werden einer externen Wiederverwertung zugeführt. Durch diese Rückführung in die Rohstoff-Kreisläufe ermöglicht TRIMET die nachhaltige Nutzung von Ressourcen.

Wir laden Sie herzlich ein, sich direkt vor Ort bei uns in den Werken ein Bild von unserem gelebten Umweltengagement zu machen. Vereinbaren Sie eine Besichtigungstermin.

Menü
Zurück