Prozessingenieur (m/w/d)

für den Bereich Anodenfabrik
Standort Hamburg

Als innovatives, mittelständisches Familienunternehmen entwickelt, produziert, recycelt, gießt und vertreibt TRIMET an neun Standorten moderne Leichtmetallprodukte aus Aluminium. Rund 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen gemeinsam mit unseren Kunden dafür, dass Autos sparsamer, Flugzeuge leichter, Windräder und Stromanlagen effizienter, Bauwerke moderner und Verpackungen ökologischer werden.

Für unseren Produktionsstandort in Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Prozessingenieur (m/w/d)

für den Bereich Anodenfabrik

Wir bieten ein interessantes Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung sowie ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem international tätigen, mittelständischen Unternehmen.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium z.B. Ingenieur Maschinenbau, Ingenieur Verfahrenstechnik, Ingenieur Werkstofftechnik, Ingenieur Automatisierungstechnik, Ingenieur Elektrotechnik oder vergleichbares
  • Ausgeprägte „Hands-on“- Mentalität
  • Analytische Denkweise, Entscheidungsfreudigkeit, Engagement und überzeugte Leistungsbereitschaft
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, Argumentationskraft und lösungsorientierte Konfliktfähigkeit
  • Nachhaltige Zielverfolgung, pragmatische und flexible Vorgehensweise
  • Routinierter Umgang mit Werkzeugen und Methoden der ingenieurstechnischen Arbeitsweise sowie der statistischen Datenauswertung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der industriellen Produktion und/oder des industriellen Anlagenbaus. Idealerweise Erfahrung im Umgang mit thermischen Prozessen von Großfeuerungsanlagen
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Gute Englischkenntnisse sowie sicherer Umgang mit dem MS-Office Paket

Ihre Aufgaben:

  • Analyse und Bewertung der Produktionsprozesse in Hinblick auf Produktivität, Prozessstabilität und Qualität
  • Systematisches Identifizieren und Beseitigen von Schwachstellen, Störquellen und Verbesserungspotentialen
  • Durchführung von Anlagenversuchen und deren Dokumentation und Auswertung
  • Erfassung und Aufbereitung der anfallenden Prozesskenndaten
  • Übernahme der Projektleitung bei definierten Produktions-/Inbetriebnahmeprojekten

Wir bieten:

  • Interessantes Aufgabengebiet und große Gestaltungsfreiräume
  • Ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem erfolgreichen Unternehmen
  • Attraktive Vergütung nach IG BCE Tarifvertrag
  • Sehr gute Sozialleistungen wie Jobticket, Hansefit, etc.
  • 30 Tage tariflichen Urlaub
  • Kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Monatlich wechselnde Mitarbeiterrabatte bei diversen Kooperationsunternehmen

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins an die unten aufgeführte Adresse oder per Mail an bewerbung@trimet.de

Ihr Ansprechpartner
TRIMET Aluminium SE

Aluminiumstraße
21129 Hamburg

+49 40 29150551
info@trimet.de