Pressemitteilungen

Was gibt es Neues bei TRIMET? Hier finden Sie die letzten Pressemeldungen sowie Informationen über neue Entwicklungen des Unternehmens.  
 
Suchen Sie Pressemeldungen aus dem vergangenen Jahr? Dann besuchen Sie unser Archiv.

Letzte Meldung

Alle Jahre wieder – Spenden statt schenken

11.12.2018 | Spenden statt schenken – auch in diesem Jahr halten wir an unserer bewährten Weihnachtstradition fest. Zum Fest der Nächstenliebe möchten wir einen finanziellen Beitrag leisten, um Bedürftige und Kranke zu unterstützen und Menschen in Not zu helfen.

weiter

Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter,

26.11.2018 | ich möchte Sie heute über eine personelle Veränderung in der Führung der TRIMET informieren. Philipp Schlüter wechselt vom Aufsichtsrat in die Leitung des Unternehmens und wird Vorsitzender des Vorstands der TRIMET Aluminium SE. Er löst damit Dr. Martin Iffert ab, der unser Unternehmen im gemeinsamen Einvernehmen verlässt. Die Eigentümerfamilie dankt Herrn Dr. Iffert für die geleistete Arbeit. Darüber hinaus rückt Dr. Andreas Lützerath, bislang Werksleiter des TRIMET Standorts Essen, als Technischer Vorstand in den Vorstand auf.

weiter

ALUMINIUM 2018: Reger Austausch am TRIMET Stand

11.10.2018 | Die TRIMET Aluminium SE zieht ein positives Fazit der Fachmesse ALUMINIUM 2018. Der Werkstoffspezialist begrüßte mehrere hundert Besucher an seinem Messestand und präsentierte sich mit einem umfangreichen Produkt- und Serviceangebot.

weiter

TRIMET ist Preisträger im Innovationswettbewerb

07.09.2018 | Die TRIMET Aluminium SE ist zum bereits zweiten Mal mit dem Innovationspreis „NRW –Wirtschaft im Wandel“ausgezeichnet worden. Schirmherr Andreas Pinkwart, Wirtschafts- und Digitalminister Nordrhein-Westfalens, überreichte bei der Preisverleihung in seinem Ministerium eine Urkunde an TRIMET Vorstand Dr. Martin Iffert und Vertreter der anderen Preisträger. Eine Jury hatte aus rund 100 Bewerbern zehn Unternehmen ausgewählt, die mit innovativen Prozessen und Produkten beispielhaft für den Strukturwandel des Wirtschaftsstandortes Nordrhein-Westfalen stehen und als Vorbild wirken.

weiter

TRIMET bietet Geflüchteten Perspektive

21.08.2018 | Auf der Fachmesse Aluminium präsentiert sich die TRIMET Aluminium SE mit einem breiten Produkt- und Leistungsspektrum. Dessen Basis sind qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auf die Ausbildung des eigenen Fachkräftenachwuchses legt der Werkstoffspezialist deshalb großen Wert. Mit der „Berufsbildung für Flüchtlinge“ setzt das Familienunternehmen ein Zeichen für die Integration von Geflüchteten.

weiter

TRIMET investiert in Recyclingtechnik

16.08.2018 | Auf der Fachmesse Aluminium präsentiert sich die TRIMET Aluminium SE mit einem breiten Produkt- und Leistungsspektrum. Ein Schwerpunkt bildet das Aluminiumrecycling. Der Werkstoffspezialist investiert in die Modernisierung seiner Recyclinganlagen an den Standorten Gelsenkirchen und Harzgerode für mehr Produktivität, Ressourcenschonung und Umweltschutz. TRIMET produziert jährlich rund 235.000 Tonnen Umschmelzaluminium.

weiter

Bohai übernimmt Mehrheit von TRIMET Automotive

07.08.2018 | Die Bohai Automotive Systems Co., Ltd. und die TRIMET Aluminium SE haben ihr Joint Venture für den TRIMET Geschäftsbereich Automotive vollzogen. Bohai Automotive hält über eine deutsche Tochtergesellschaft nun 75 Prozent der Anteile an der TRIMET Automotive Holding GmbH, die zusammen mit ihren Tochtergesellschaften an den Standorten Harzgerode und Sömmerda hochwertige Druckgusskomponenten für den Fahrzeugbau produziert. Die verbleibenden 25 Prozent werden weiterhin von der TRIMET Aluminium SE gehalten.

weiter

TRIMET Gelsenkirchen liefert seine millionste Tonne Flüssigaluminium an Ford

28.06.2018 | Das Umschmelzwerk am TRIMET Standort Gelsenkirchen hat am 28. Juni seine millionste Tonne Flüssigaluminium produziert. Die per Lkw transportierte Rekordcharge wurde an die Fordwerke in Köln geliefert und markiert einen bedeutenden Meilenstein in der seit 2011 bestehenden Geschäftsbeziehung der beiden Unternehmen.

weiter

TRIMET beteiligt sich an Facebook-Kampagne zum Weltflüchtlingstag von „Wir zusammen“

20.06.2018 | Um ihre Solidarität mit denjenigen zum Ausdruck zu bringen, die ihre Heimat verlassen mussten, begehen auch in diesem Jahr wieder Menschen in etwa hundert Ländern am 20. Juni den Weltflüchtlingstag. Die in der Integrations-Initiative „Wir zusammen“ engagierten Unternehmen nutzen den Anlass, um ein Zeichen für Toleranz und Offenheit zu setzen.

weiter

TRIMET ist Preisträger im Wettbewerb „NRWirtschaft im Wandel“

18.06.2018 | Die TRIMET Aluminium SE ist auch in diesem Jahr Preisträger des Innovationswettbewerbs „NRWirtschaft im Wandel“. Eine hochkarätige Jury wählte das Familienunternehmen aus rund hundert Bewerbern aus.

weiter

Dr. Hubert Koch mit Innovationspreis ausgezeichnet

08.05.2018 | Dr. Hubert Koch ist mit dem Innovationspreis der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) ausgezeichnet worden. Der langjährige Leiter Forschung & Entwicklung der TRIMET Aluminium SE erhielt den Preis unter anderem für die Entwicklung neuer Aluminiumlegierungen.

weiter

TRIMET Mitarbeiter bei „Jugend forscht“ ausgezeichnet

06.04.2018 | Ein Team mit zwei TRIMET Mitarbeitern hat beim Landeswettbewerb „Jugend forscht“ am 5. April 2018 in Magdeburg den ersten Preis gewonnen. Mit ihrer Arbeit unter dem Titel „Druckluft – die Luft, die die Industrie atmen lässt“ belegten die 18-jährige Schülerin Lea Schade und der 19-jährige Robert Kather gemeinsam mit dem 20-jährigen Niklas Knöfel im Fachgebiet „Arbeitswelt“ den Spitzenplatz und haben sich damit für das Bundesfinale qualifiziert. Für die Darstellung des Versuchsmodells erhielten die jungen Forscher außerdem einen Sonderpreis.

weiter

NRW-Landeswirtschaftsminister Dr. Andreas Pinkwart besucht TRIMET

22.02.2018 | Der nordrhein-westfälische Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie Professor Dr. Andreas Pinkwart hat am 22. Februar 2018 den Essener Standort des Werkstoffspezialisten TRIMET Aluminium SE besucht. Bei einer Besichtigung des Elektrolysebetriebs und der Gießerei mit dem TRIMET Vorstandsvorsitzenden Dr. Martin Iffert informierte sich der Minister über die Aluminiumherstellung und -verarbeitung sowie über den Beitrag des Unternehmens zum Gelingen der Energiewende. Dabei erlebte er die Herstellung der 6-millionsten Tonne Primäraluminium seit Inbetriebnahme der Aluminiumhütte im Jahr 1971 mit.

weiter

Skulptur "Der Brückenbauer" erinnert an Heinz-Peter Schlüter

20.02.2018 | Vor der Verwaltungszentrale der TRIMET Aluminium SE in Essen erinnert ein Brückenbogen aus Aluminium an den TRIMET Gründer Heinz-Peter Schlüter. Das markante Denkmal ist ein Geschenk der Familie Schlüter.

weiter

Standort Harzgerode wächst: Erfolgreicher Ausbildungsabschluss für TRIMET Azubis

02.02.2018 | Der Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer hat im Harzgeröder TRIMET Werk den erfolgreichen Ausbildungsabschluss von Lehrlingen in technischen und kaufmännischen Berufen verkündet. Bei der feierlichen Urkundenübergabe wurden auch neun Auszubildende der TRIMET ausgezeichnet. Dank langfristiger Anschlussverträge setzen sie alle ihre berufliche Laufbahn bei dem Aluminiumspezialisten fort.

weiter

TRIMET zieht positives Messefazit

18.01.2018 | Die TRIMET Aluminium SE zieht zum Abschluss der der EUROGUSS 2018 ein positives Fazit. "Wir haben an unserem neuen Messestand viele hochinteressante Gespräche mit Kunden, Geschäftspartnern und Interessenten geführt. Auch die Fachvorträge unserer Marktexperten während des traditionellen Metallfrühstücks stießen auf große Resonanz", sagt Luigi Mattina, Mitglied des Vorstands der TRIMET Aluminium SE.

weiter

TRIMET setzt neue Impulse für Arbeitssicherheit

10.01.2018 | Als Ergänzung zu bestehenden Aktivitäten im Bereich Arbeitssicherheit beteiligt sich die TRIMET Aluminium SE ab sofort an der Präventionsstrategie „Vision Zero. Null Unfälle – gesund arbeiten!“ der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI). TRIMET Vorstand Dr. Martin Iffert, die Werksleiter und die Betriebsratsvorsitzenden der Hütten-Standorte Essen, Hamburg und Voerde, und Vertreter der Berufsgenossenschaft unterzeichneten dazu einen Kooperationsvertrag.

weiter
Menü
Zurück