TRIMET tritt Aluminium Stewardship Initiative bei

02.09.2019 | Der Aluminiumhersteller TRIMET ist der Aluminium Stewardship Initiative (ASI) beigetreten. Der Werkstoffspezialist wird im Rahmen der internationalen Organisation an der Weiterentwicklung von Standards zur nachhaltigen Aluminiumproduktion mitarbeiten.

„Die Aluminium Stewardship Initiative setzt international anerkannte Industriestandards für eine verantwortungsvolle Herstellung von Aluminium, die den Anforderungen ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit gerecht wird. Als unabhängiges Familienunternehmen mit langfristiger Ausrichtung wollen wir zur künftigen Weiterentwicklung dieser Standards unseren Beitrag leisten“, sagt Philipp Schlüter, Vorsitzender des Vorstands der TRIMET Aluminium SE. 

Die Aluminium Stewardship Initiative verfolgt das Ziel, der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit bei der Produktion, der Nutzung und dem Recycling von Aluminium weltweit Geltung zu verschaffen. In der gemeinnützigen Organisation haben sich Aluminiumproduzenten und -verarbeiter der gesamten Aluminium-Wertschöpfungskette und Nicht-Regierungsorganisationen zusammen-geschlossen, um Zertifizierungsverfahren für eine verantwortungsvolle Produktion, Beschaffung, Verarbeitung und Wiederverwertung von Aluminium zu entwickeln, die ethischen, sozialen und ökologischen Kriterien folgen. Sobald ein Unternehmensstandort die beiden ASI-Zertifzierungsverfahren durchgeführt hat, kann dieser Unternehmensstandort zertifiziertes Aluminium – ASI-Aluminium – anbieten. 

Als Hersteller von Primär- und Recyclingaluminium mit Produktionsstandorten in Deutschland und Frankreich setzt sich TRIMET an seinen Standorten für eine ressourcen- und umweltschonende Produktion des Leichtmetalls ein. So investiert das Familienunternehmen beispielsweise in eine neue Ofentechnik seiner Recyclinganlagen, die Energie spart und Emissionen mindert, und macht die Prozesswärme der Aluminiumhütten als Energie für Abnehmer an den Standorten nutzbar. Zudem erprobt der Werkstoffspezialist derzeit ein innovatives Verfahren zur Flexibilisierung der Schmelzflusselektrolyse, das die Aluminiumherstellung an die schwankende Stromerzeugung von Wind- und Sonnenkraftanlagen anpasst. 

TRIMET Aluminium Stewardship Initiative Mitgliedschaft

Von: Wolfgang Nübold

Ansprechpartner

Wolfgang Nübold

Instinctif Partners

Im Zollhafen 650678 KölnTelefon: +49 221 4207528Mail
Menü
Zurück