Nach Essen und Hamburg, nun auch Park & Load in Voerde

13.10.2020 | Am TRIMET Standort Voerde stehen seit September vier neue Parkplätze zur Verfügung. Sie sind für Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge reserviert und dienen gleichzeitig als „Strom-Tankstelle“.

Auf den blau markierten Flächen sind zwei Ladesäulen mit vier Ladepunkten installiert, die Elektromotoren mit „Sprit“ versorgen. Ausschlaggebend für die Einrichtung war, dass umweltschonendes Autofahren bei TRIMET auf dem Vormarsch ist. Die Zahl der E-Autos im TRIMET Fuhrpark steigt, und viele Kolleginnen und Kollegen pendeln regelmäßig zwischen den Standorten Voerde und Essen, wo bereits Ladesäulen stehen.

Jetzt ist der Kreislauf zwischen beiden Standorten geschlossen. Das Projekt wurde in Eigenregie umgesetzt, unterstützt vom NRW-Förderprogramm „Emissionsarme Mobilität“. Die Park- und Ladeplätze stehen sowohl für Kunden als auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereit und werden mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen versorgt. In der Regel dauert es drei Stunden, bis die Batterie eines Hybridfahrzeugs geladen ist. Übrigens: Es muss nicht bei vier Plätzen bleiben. Bei wachsendem Bedarf kann die Kapazität verdoppelt werden. Die Leitungen für zwei weitere Säulen sind bereits gelegt.

Von: Wolfgang Nübold

Ansprechpartner

Wolfgang Nübold

Instinctif Partners

Im Zollhafen 650678 KölnTelefon: +49 221 4207528Mail
Menü
Zurück