Markus Delwing

Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats

Markus Delwing studierte Jura an der Hochschule St. Gallen. Nach Abschluss des Studiums arbeitete er bis 1993 als wissenschaftlicher Mitarbeiter für Prof. Dr. E. Höhn am Institut für Finanzwissenschaft und Finanzrecht. 1994 wechselte Delwing in den Rohstoffhandel bei der Marc Rich AG, heute Glencore International AG.

Von 1996 bis 2000 war er für Glencore Aluminium und Alumina in Hongkong und Peking tätig. 2001 kehrte Delwing als Partner, verantwortlich für Aluminium China & Asien, an den Hauptsitz in Baar zurück. Er wurde Mitglied der Geschäftsleitung im Bereich Aluminium und vertrat Glencore’s Interessen unter anderem auch im Aufsichtsrat der Kubikenborg Aluminium AB (Kubal). Nach seinem Austritt bei Glencore anlässlich des Börsengangs 2009 war Delwing unabhängiger Berater für Risikomanagement im Rohstoffbereich.

Delwing ist seit Anfang 2012 geschäftsleitender Direktor der TRIMET Schweiz AG und wurde 2015 in den Vorstand der HPS Familienstiftung berufen.

Menü
Zurück