Datenschutz


1. Allgemeines

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenverarbeitung ist die im Impressum genannte Stelle.

Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen, in dem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen wir die IP-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die IP-Adressen werden physikalisch getrennt von etwaigen Tracking-Daten gespeichert; damit ist es ausgeschlossen, Nutzerverhalten und Nutzeridentität in Zusammenhang zu bringen.


2. Datenübermittlung

Datenübermittlung an Dienstleister

Bei der Nutzung unserer Website übermitteln Sie ggf. Daten gem. Art. 28 DSGVO an unsere Dienstleister, soweit das zum Betrieb der Website erforderlich ist. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet; es liegen Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarungen (AVV) mit allen Dienstleistern vor. Mit diesen Dienstleistern arbeiten wir:

  • Mittwald CM Service GmbH & Co.KG, Königsberger Str. 4– 6, 32339 Espelkamp [Hosting]
  • Atelier für Mediengestaltung, Schanzenstraße 27, 51063 Köln [Technische Betreuung]
  • Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin [Newsletter-Versand]

Datenübermittlung an Dritte

Im Rahmen der Website-Nutzung werden keine personenebezogenen Daten an Dritte übermittelt. Wir übermitteln Ihre Daten nur an Dritte (z.B. an Kreditinstitute) zur Zahlungsabwicklung oder Lieferanten zur Vertragserfüllung mit Ihnen, sofern eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis z.B. nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b), c), d) oder f) DS-GVO besteht.

Datenübermittlung in Drittländer

Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an ein Drittland außerhalb der EU.


3. Cookies

Auf unseren Webseites nutzen wir keine Cookies.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und arbeiten ausschließlich mit vollständig anonymisierten Analysedaten.


4. Erfassung von Nutzerverhalten

Gerne möchten wir wissen, wie unsere Website genutzt wird. Mit diesen Informationen wollen wir unser Angebot optimal auf reale Nutzerbedürfnisse zuschneiden und uns stetig verbessern.

Zu diesem Zweck arbeiten wir mit dem Tracking-Tool Matomo und erfassen im beschränkten Umfang, wie unsere Nutzer sich auf unserer Website bewegen. Dies geschieht zu 100% anonym, es ist zu keinem Zeitpunkt ein Rückschluss auf die Nutzeridentität möglich. Insbesondere verzichten wir auf den Einsatz von Cookies.

Wir Erfassen zum Beispiel diese Informationen:

  • Wie viele Nutzer kommen monatlich auf unsere Seite?
  • Welche unserer Seiten ist besonders beliebt?
  • Von welcher Seite kommt ein Nutzer zu uns?
  • Aus welchem Land kommt ein Nutzer?
  • Mit welchem Endgerät wird die Seite angezeigt?

In keinem Fall führen wir die Nutzungsdaten mit anderen Datensätzen zusammen.


5. Gewinnspiele

Angaben, die Sie im Rahmen von Gewinnspielen machen, verwenden wir ausschließlich zur Ermittlung und Kontaktierung der Gewinner (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO). Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Eine Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke schließen wir aus. Wir löschen diese Daten sofort nach Ende der Gewinnübergabe oder wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen.


6. Newsletter, Presseverteiler

Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu bestellen bzw. sich zu unserem Presseverteiler anzumelden. Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung (Double Opt-In, geschieht per E-Mail-Dialog) erteilt haben, dass wir Sie per E-Mail über unternehmenseigene Produkte und Dienstleistungen informieren dürfen, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Der Zeitpunkt des Öffnens von Links des Newsletters und die Tatsache, welche Inhalte angesehen werden, wird ausgewertet und verarbeitet, damit die Newsletterinhalte stetig verbessert und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Sie können die Einwilligung jederzeit durch Anklicken des Abmeldelinks in jedem Newsletter oder durch Nachricht an info@trimet.de widerrufen. Bis zum Widerruf der Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.

Selbstverständlich gilt Ihre Zustimmung nur für den angegebenen Zweck, wir führen Ihre Daten ausdrücklich nicht mit anderen Datensätzen zusammen.

Für die Datenverarbeitung und den Versand des Newsletters arbeiten wir zusammen mit dem Unternehmen Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin. Sendinblue ist als unser Auftragsdatenverarbeiter an unsere Weisungen gebunden (z.B. unverzügliche Löschung von Daten), eine Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung liegt vor.

Ihre Daten werden durch Sendinblue ausschließlich auf europäischen Servern verarbeitet. Sendinblue ist zertifizierter Partner der Certified Senders Alliance (CSA). Die detaillierte Datenschutzerklärung von Sendinblue finden Sie hier: https://de.sendinblue.com/legal/termsofuse/


7. E-Mail-Bewerbungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Grundlage von § 26 BDSG. Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung preisgeben ausschließlich für den Zweck der Bewerberauswahl. Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Sie selbst legen den Umfang der Daten fest, die Sie im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung an uns übermitteln möchten. Online-Bewerbungen werden elektronisch an unsere Personalableitung übertragen und dort schnellstmöglich bearbeitet. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt. Im Regelfall werden Bewerbungen an die Leiter der zuständigen Fachabteilungen in unserem Haus weitergeleitet. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Daten nicht statt. Ihre Angaben werden in unserem Haus vertraulich behandelt. Bei erfolgloser Bewerbung werden Ihre Unterlagen nach Ablauf von 3 Monaten nach Ende des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Für den Fall, dass wir Ihre Bewerbung auch bei anderen oder zukünftigen Stellenausschreibungen berücksichtigen dürfen, bitten wir um einen entsprechenden Vermerk auf der Bewerbung. Wir verarbeiten Ihre Daten dann auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bis zum Widerruf der Einwilligung ist die Datenverarbeitung rechtmäßig.


8. Facebook Unternehmensseite

Datenverarbeitung durch uns

Wir betreiben unter der URL https://www.facebook.com/TRIMET.ALUMINIUM.SE eine offizielle Facebook-Seite auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Wir erheben, speichern oder verarbeiten zu keiner Zeit personenbezogene Daten unserer Nutzer auf dieser Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen von uns vorgenommen oder initiiert. Die von Ihnen auf unserer Facebook-Seite eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von uns zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wenn Sie einer bestimmten Datenverarbeitung widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannten Kontaktdaten. Wir prüfen Ihren Widerspruch dann.

Datenverarbeitung durch Facebook

Facebook setzt sogenannte Webtracking-Methoden auf dieser Seite ein. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook Ihre Profildaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://de-de.facebook.com/policy.php


9. Twitter Unternehmensseite

Datenverarbeitung durch uns

Die von Ihnen auf Twitter eingegebenen Tweets werden durch Twitter veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Gelegentlich antworten wir auf Tweets, re-tweeten Tweets, kommentieren oder markieren diese. Darüber hinaus erheben, speichern oder verarbeiten wir selbst zu keiner Zeit personenbezogene Nutzerdaten auf unserer Twitter-Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen durch uns vorgenommen oder angestoßen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO und im Interesse unserer Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. Wenn Sie einer bestimmten Datenverarbeitung widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannten Kontaktdaten. Wir prüfen Ihren Widerspruch dann.

Datenverarbeitung durch Twitter

Wir haben auf die Datenverarbeitung durch Twitter keinen Einfluss. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Twitter Webtrackingmethoden auf dieser Seite einsetzt.

Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Twitter Ihre Daten nutzt, etwa um Ihnen Werbung basierend auf Ihrem Verhalten, Ihren Interessen, den Accounts, denen Sie folgen usw. anzuzeigen. Nähere Informationen zu diesen sog. Targetingmethoden finden Sie unter https://business.twitter.com/de/targeting.html

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Twitter erhalten Sie auch unter https://twitter.com/de/privacy


10. Verschlüsselung und Sicherheitsmaßnahmen

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen.

Verschlüsselung

Wir setzen auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Bei jedem Besuch einer Internetseite müssen Server und Endgerät Daten austauschen. Diese Daten werden bei der Übertragung von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt. Die Integrität dieser Verschlüsselung ist zertifiziert.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir arbeiten nach dem Prinzip Privacy per Default. Wann immer möglich, speichern wir gar keine personenbezogenen Daten. Die Auswertung des Nutzerverhaltens auf unserer Website erfolgt vollständig anonymisiert. Wir führen keine Datensätze zusammen. Der Zugriff auf alle Datenbanken ist nur geschultem Personal möglich. Jeder Zugriff wird automatisch protokolliert.

Wann immer möglich, speichern wir personenbezogene Daten physikalisch getrennt voneinander; Beispiel: IP-Adressen werden separat von unserem Hosting-Anbieter zur potenziellen Angreiferabwehr gespeichert, unsere Analysedaten liegen vollkommen unabhängig davon auf einem anderen Server. Eine Zusammenlegung ist technisch ausgeschlossen. Cross-Website Tracking nutzen wir nicht.


11. Rechte der Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte.

11.1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

11.2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

11.3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

11.4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.  

11.5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

11.6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.


12. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

datenschutz süd GmbH
Wörthstr. 15
97082 Würzburg
office@datenschutz-sued.de

Sie haben noch Fragen?

Wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

TRIMET Aluminium SE

Aluminiumallee 1
45356 Essen

+49 201 3660
info@trimet.de

Datenschutzbeauftragter

datenschutz süd GmbH
97082 Würzburg

office@datenschutz-sued.de